Sie sind hier: Startseite

Naturheilkunde für Tiere - Reiki für Tiere

Naturheilkunde und Reiki für Tiere

Link Tipp: www.tierphysiotherapie-ausbildungen.de
Die spezielle Ausbildung Reiki für Tiere heute

Das japanische Wort REIKI (sprich reeki) steht für die "universelle Lebensenergie" (die alles durchdringende kosmische Energie) und geht auf den japanischen Mönch und Universitätsprofessor DR. USUI zurück.
Erfahrungsgemäß sprechen auch unsere Tiere sehr gut auf Reiki an.

Eine Besonderheit ist es u.A., daß die Reiki-Behandlung vollkommen orts-und zeitungebunden durchgeführt werden kann. So können sowohl Groß- als auch Kleintiere erfolgreich behandelt werden. Selbst bei einem Gipsverband bietet sich eine Reiki-Behandlung an.
Reiki wirkt im allgemeinen:
entspannend
entkrampfend
belebend oder beruhigend
reinigend
blockadelösend
schmerzstillend

Teilnehmerkreis
Alle interessierten Personen

Studiendauer
Regelstudium 6 Monate (kann jedoch individuell verkürzt werden)

Ausbildungsinhalte (Auszug)
Was versteht man unter Reiki bei Tieren? -Was bedeutet universale Lebensenergie? -Die Cranio-Sacral-Therapie -Merkmale der Reiki-Energie -Reiki-Gesetze -Praxis des Reiki bei Tieren -Chakrenausgleich -Krankheitserkennung - Pro-bleme bei Tieren während oder nach der Behandlung -Indikation und Kontraindikation -u.v.a.

Abschluß
Am Ende des Lehrganges erhält der Studienteilnehmer ein schulinternes Zertifikat: “Reiki für Tiere”


Studiengebühren

5 Monatsraten x Euro 95,00