Sie sind hier: Startseite

Bachblütentherapie für Tiere

Bachblüten bei Tieren erfolgreich einsetzen

Die Bachblütentherapie Ausbildung - Tiere nebenwirkungsfrei mit Bachblüten behandeln
(ergänzende Infos auch unter: www.bachblütentherapie-online.de) oder auch www.hunde-doctor.de )

Analog der Behandlung durch Bachblüten bei Menschen ist auch eine erfolgreiche Behandlung von Tieren möglich.

Ausgehend von den Erkenntnissen von Dr. E. Bach, können Disharmonien sowie Verzerrungen und Blockaden im Gemütsbereich zu Krankheiten führen.
In verständlicher Weise vermittelt dieser Lehrgang sowohl die Herstellung der Bachblüten sowie die praktische Anwendbarkeit bei Tieren.

Teilnehmerkreis
Alle interessierten Personen

Studiendauer
Regelstudium 6 Monate (kann jedoch individuell verkürzt werden)

Ausbildungsinhalte (Auszug)
Die Herstellung von Bachblütenessenzen -System der 38 Blüten für Tiere -Moderne Psychosomatik -Krankheitsregister -Welche Bachblüten für welche Tiere? -Sanfte Wirkung der Bachblüten -Praktische Anwendung der Bachblüten - Erkennung der Symptome bei leidenden Tieren -Einsatzbereiche der Notfalltropfen bei Tieren
-Indikation und Kontraindikation -Homöopathische Entsprechungsmittel -Ergänzende Behandlungsmaßnahmen -Dosierungsbeispiele für Groß- und Kleintiere u.v.a.

Abschluß
Am Ende dieses Lehrganges erhalten die Studienabsolventen ein schulinternes Zertifikat: “Bachblütentherapie für Tiere”

Studiengebühren

5 Monatsraten x Euro 95,00